Montag, 2. Mai 2011

Maibaumaufstellen am 30.04.2011

Bei schönem, aber etwas windigem Wetter wurde in diesem Jahr der Maibaum von der KjG und der Kolpingsfamilie bereits am 30.04.2011 nach der Vorabendmesse aufgestellt. Es war erfreulich, dass so viele Familien mit ihren Kindern gekommen waren.

Der Großteil der Arbeiten war erledigt, da kann man sich ein Verschnaufpause gönnen. Am Maibaum müssen noch die letzten Feinheiten vorgenommen werden, damit später alles gerade steht.















Jung und Alt ziehen gemeinsam an Stricken den Maibaum in die Höhe. Keine ganz leichte Arbeit, vor allem auch, weil es so windig war. Alle hörten auf die Kommandos von Helmut Maiwald, so dass der Baum ohne Schwierigkeiten aufgerichtet werden konnte.














Als der Baum stand, wurde traditionell das Mailied gesungen.











































Hüpfburg für die Kinder, Bratwürstchen, Steakbrötchen und Getränke - für ein gemütliches Beisammensein war alles da.
Hier noch ein paar Bildinpressionen:




















Sogar das Tanzbein wurde geschwungen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen