Montag, 13. März 2017

Vortrag Fahrschule Michalowski bei Kolpingsenioren am 15.02.2017



Herr Gerd Michalowski, City-Fahrschule in Hasbergen, hatte sich freundlicherweise zur Verfügung gestellt, um die Kolpingsenioren bei ihrer monatlichen Zusammenkunft über die Neuerungen und Veränderungen im Straßenverkehrsrecht zu informieren. Zuvor zeigte er ein paar interessante statistische Auswertungen zur Beteiligung von Senioren (älter als 65 Jahre) an Verkehrsunfällen. Sie machten deutlich, dass Senioren zwar nicht überdurchschnittlich häufig an Verkehrsunfällen beteiligt sind, wohl aber bei der Anzahl der  Todesfälle. Wie immer sind Statistiken jedoch mit Vorsicht zu nutzen, auch wenn es um die Diskussion geht, ob Senioren ab einem bestimmten Alter kein Auto mehr fahren sollten.  Auch wenn Herr Michalowski dankenswerter Weise alle paar Jahre zu einem Vortrag erscheint, zeigt sich doch, wie viele Änderungen und Neuerungen im Laufe von ein bis zwei Jahren sich ergeben, von denen man zwar in den Medien schon einmal etwas gehört hatte. Doch wenn ein Praktiker anschaulich auf diese Änderungen eingeht, prägen sie sich besser ein. Im Nu verging so ein Vormittag.   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen