Montag, 30. Dezember 2013

Weihnachtsfrühstück der Kolpinger am 26.12.2013

Was gehört für einen Hasberger Kolpinger auch zum Weihnachtsfest?....Genau, das Kolpingfrühstück am 2. Weihnachtsfest nach der Feier der Hl. Messe um 8:00 Uhr. Über 70 Teilnehmer waren auch diesmal zusammengekommen. Nachdem alle im PGH ihre (teils festen :-) ) Plätze eingenommen hatten, begrüßte der Vorsitzende Christian Böckenförde die Anwesenden und wünschte allen eingesegnetes Weihnachtsfest. Nach einer Gedenkminute für unseren verstorbenen Kolpingbruder Gregor Löcke wurde mit dem Singen des Liedes "Vater Kolping" das Weihnachtsfrühstück mit dem offizellen Teil eröffnet: die Ehrung der Jubilare und Aufnahme der Neumitglieder.
Neun Jubilare (2x 25J, 3x40J, 2x50J, 1x60J und 1x65J) erhielten ihre Jubiläumsurkunden und teilweise auch Ehrennadeln. Nach den Jubilarehrungen wurde Johannes Korz als neues Mitglied der Kolpingsfamilie Hasbergen begrüßt. Spontan meldeten sich auch P., C., und L., Kinder langjähriger Kolpingeltern, für eine Mitgliedschaft. Auch sie wurden freudig aufgenommen. Freuen konnte sich dann noch unser Präses und Pfarrer Christoph Baumgart: Aus den Erlösen der Altkleideraktionen wurden ihm 500 EUR für die Finanzierung der neuen Gotteslobe in St. Josef überreicht. Nach den "notwendigen" Fotos konnte dann endlich gefrühstückt werden. Doch auch nach dem Frühstücknahmen genossen es viele Kolpinger, entweder Doppelkopf zu spielen, zu knobeln oder auch nur ganz gemütlich bei Bier oder Wasser zun klönen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen