Mittwoch, 31. August 2011

Familienradtour der Kolpingsfamilie am 28.08.2011

Die Wettervorhersagen waren ja nicht die besten, aber, wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Gewonnen haben alle, die sich aufgerafft haben, um an der diesjährigen Familienradtour teilzunehmen: Es war angenehmes Radlerwetter; die Sonne hätte zwar ein paar Strahlen mehr auf die Radfahrertruppe schicken können, aber es war trocken. Darüber hinaus hat der Festausschuss und insbesondere auch Helmut Pöppelmeyer durch die Auswahl der schönen Wegstrecke es erreicht, dass wieder einmal eine schöne Familienradtour in guter Erinnerung bleibt.






Nach gut einer Stunde Fahrzeit wurde eine Frühstückspause eingelegt. Verwandte von Franz hatten sich bereit erklärt, uns das Frühstück in ihrem Haus zu ermöglichen. Es ist zwar nicht viel, aber als kleiner Dank wurde ein kleiner Blumenstrauß überreicht.


Nach einem weiteren Zwischenstopp kamen alle nach 3 Std. und mehr als 30 km gut gelaunt am Ziel an, wo die Gruppe schon von Norbert und Ronni mit Bratwurst und Salat erwartet wurden.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen